sperr_mich@analyse.verwaltungsportal.eu

Aktion Knochenmarkspende Brandenburg-Berlin e.V.

Großbeerenstr. 139
14482 Potsdam

Telefon (0331) 742808

Telefax (0331) 742810

E-Mail E-Mail:
www.akbb-verein.de

Der Verein AKTION KNOCHENMARKSPENDE BRANDENBURG-BERLIN steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg. Die formelle Gründung fand am 31. August 1996 statt und die offizielle Gründungsfeier am 9. November 1996. Dem Verein wurde vom Amtsgericht Potsdam per 19.12.96 die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Von der Firma HVT GmbH Potsdam wurden uns kostenlos ein Büro und Lagerräume zur Verfügung gestellt. Die Deutsche Telekom AG hat uns nicht nur technische Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ermöglicht, sondern seitdem regelmäßig sowohl finanziell, technisch als auch ratgebend zur Seite gestanden. Gründungsmitglieder und Sponsoren: Führende Fachmediziner aus Berlin, Professor Dr. med. Henze, Professor Dr. med. Siegert und Herr Dr. med. Blasczyk vom Virchow-Klinikum, Frau Professor Dr. med. Arnold von der Charité, Herr Dr. med. Dörffel vom Klinikum-Buch, und Herr Potratz von der Brandenburgischen Philharmonie und Herr GMD Athinäos vom Staatsorchester Frankfurt/Oder gehören zu den Gründungsmitgliedern und hatten ihre Unterstützung zugesichert, so daß es möglich war, diesen Verein gemeinsam für Brandenburg und Berlin zu gründen. Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Herr Manfred Stolpe, der Bischof der ev. Kirche Berlin-Brandenburg, Herr Prof. Dr. Huber, der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Herr Reiche, und der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Potsdam, Herr von Schwerin, gehören zu den Gründungsmitgliedern; außerdem Stefan und seine Eltern sowie weitere Schüler des Einstein-Gymnasiums, denn wir haben das Mitgliedsalter auf 15 Jahre festgesetzt. Das IV. Korps der Bundeswehr ist durch Frau Oberstabsärztin Zielonka vertreten und die Crew der Portepee-Unteroffiziere der Fregatte "Brandenburg" durch Herrn Hauptbootsmann Bleisteiner. Die Deutsche Telekom AG und die Biotest AG Dreieich sind ebenfalls Gründungsmitglieder.