Alte Neuendorfer Kirche und ehem. Bethlehemkirche

Vorschaubild

Die Alte Kirche auf dem Neuendorfer Anger war in den Jahren 1850 - 1852 als ein von Schinkelschüler Christian Heinrich Ziller nach einer Skizze Friedrich Wilhelms IV. entworfener Backsteinbau mit achteckigem Grundriss enstanden. Schon bald war das neogotische Bauwerk für die wachsende Gemeinde trotz des Einbaus einer zweiten Empore zu klein, weshalb direkt daneben im Jahre 1899 von Ludwig von Tiedemann die Bethlehemkirche errichtet wurde. Während diese im Krieg (erst 42 Jahre nach ihrer Erbauung) stark in Mitleidenschaft gezogen und später komplett abgetragen wurde, blieb die Alte Kirche nur leicht beschädigt erhalten. Da sie jedoch leer stand, verfiel sie bis zur Wende zusehends. Durch rege Tätigkeit eines Kirchenbauvereins konnte die Kirche wieder restauriert werden. Heute erinnern nur noch die freigelegten Fundamente der Bethlehemkirche daran, dass der Neuendorfer Anger einst zwei Kirchen beheimatet hat.

Neuendorfer Anger
14482 Potsdam

Öffnungszeiten:
Dienstag + Donerstag 16.00-17.00
Samstag 14.00-17.00