Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP)

Vorschaubild

Die historische Sternwarte Babelsberg – das heutige Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) - ist mit der Buslinie 694 zu erreichen. Auf dem weitläufigen Gelände sind u.a. das 1913 von Thür und Brüstlein errichtete Hauptgebäude zu finden.

An der Sternwarte
14482 Potsdam

Karte öffnen

Telefon (0331) 7499-469

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.aip.de


Aktuelle Meldungen

Finanzministerium prüft Grundstücksverkauf

(21.09.2010)

Das Brandenburger Finanzministerium prüft gegenwärtig, ob vor sechs Jahren ein rund 15.000 Quadratmeter großes Grundstück in bester Lage in Potsdam-Babelsberg zu billig vom Land Brandenburg verkauft worden ist.

Das Areal gehörte früher zur Königlichen Sternwarte und soll nach Zeitungsrecherchen nicht zum Bodenrichtwert von 220 Euro, sondern für rund 19 Euro je Quadratmeter verkauft worden sein.

Finanzminister Helmuth Markov (Linke) sagte der rbb-Welle Antenne Brandenburg, man werde die Vorgänge im Jahr 2004 genau analysieren und die Veträge von damals sichten. Es werde geprüft, ob es einen Spekulationsgewinn gegeben habe.

2004 war die heutige SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler Finanzministerin in Brandenburg. Sie sagte der rbb-Welle Antenne Brandenburg, sie sei nicht mit dem Verkauf des Grundstücks befasst gewesen. Der Preis komme ihr sehr niedrig und ominös vor, sagte Ziegler. Sie gehe aber davon aus, dass es ein Wertgutachten gegeben habe. Deshalb müsste der Vorgang jetzt geprüft werden.

 

(Text: RBB)

Foto zu Meldung: Finanzministerium prüft Grundstücksverkauf