Dorfkirche Bornim

Vorschaubild

Die von Ludwig von Tiedemann entworfene neogotische Backsteinkirche wurde 1903 geweiht. Der Innenraum wird von einem hölzernen Gewölbe überspannt. Besonders erwähnenswert sind die Chorgemälde von Victor Paul Mohn (1909/10), die sich dem Thema "Lasset die Kindlein zu mir kommen" widmen. Die kleine Sauerorgel (13 Register) wurde 1961 erneuert. Die ältesten Stücke der Kirche sind die noch erhaltenen mittelalterlichen Glocken (14. Jahrhundert), die aus dem Vorgängerbau übernommen wurden. Der 55 Meter hohe Turm der Kirche wird von einem kupferbeschlagenen Helm bekrönt.

Rückertstr. 1
14469 Potsdam

Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 9.00-16.00 Uhr
Samstag 12.00-16.30 Uhr