sperr_mich@analyse.verwaltungsportal.eu

Oberlinkirche

Vorschaubild

Das im Jahre 1905 geweihte neogotische Bauwerk des Architekten Ludwig von Tiedemann ist aus roten Backsteinen (teilweise mit weißem Kalkstein verblendet) gebaut. Eine Besonderheit ist das asymmetrische Langhaus, das nur rechts ein Seitenschiff mit Empore hat. Zu der von Heinrich Wefing (1854-1920) geschaffenen Ausstattung gehören ein Taufengel aus Sandstein und zwei Relieftondi an der Orgelempore. Die Restaurierung der fast 100 Jahre alten Sauerorgel ist durch eine Großspende des Unternehmers Werner Otto, der sich zuvor schon großzügig an der Wiederherstellung des Belvederes auf dem Pfingstberg beteiligt hatte, gesichert. Interessierten Besuchern steht die Kirche offen. Bitte melden Sie sich im Mutterhaus an.

Rudolf-Breitscheid-Str.
14482 Potsdam

Karte öffnen

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag 08.00-16.30 Uhr