Der Narzissbrunnen

Vorschaubild

Der Narzissbrunnen Der Brunnen ist ein Bauwerk von Hubert Netzer (1930). Er steht im Hinterhof des Schlosses Cecilienhof. Auf dem Brunnenrand sitzt Narziss. Narziss war ein schöner Jüngling. Nach der Sage verliebte sich die Nymphe in ihn. Da er ihre Liebe verschmähte, straften ihn Nemesis und Aphrodite. Als er sich zum Trinken über eine Quelle beugte, verliebte er sich in sein eigenes Spiegelbild. Diese unerfüllbare Liebe zehrte ihn so auf, daß er starb und daraufhin in eine Narzisse verwandelt wurde.

Am Neuen Garten 10
14469 Potsdam

Karte öffnen