Fahrländer See

Vorschaubild


Aktuelle Meldungen

Brandenburg kauft Fahrländer See in Potsdam

(29.06.2012)

Der im Nordwesten Potsdams gelegene Fahrländer See gehört mit zum Vertragspaket, über das das Land Brandenburg und die bundeseigene Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG) die abschließenden Verhandlungen führen. Darüber informiert die Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein. Die SPD-Politikerin hatte sich im vergangenen Jahr erfolgreich dafür eingesetzt, dass der See in das Vertragspaket des Landes aufgenommen wird, nachdem die direkten Verhandlungen der Stadt Potsdam mit der BVVG ergebnislos geblieben waren.

 

Andrea Wicklein: "Ich bin sehr froh, dass der Fahrländer See im Vertragspaket ist. Damit können wir die Interessen der Bürgerinnen und Bürger an ihrem Fahrländer See endgültig sichern. Eine Privatisierung hätte, wie andere Beispiele zeigen, hohe Risiken für den freien Zugang und die Nutzung Sees mit sich bringen können. Nun wäre der Weg frei für Potsdam, den See vom Land Brandenburg zu erwerben."

Foto zu Meldung: Brandenburg kauft Fahrländer See in Potsdam