Nauener Tor

Vorschaubild

Das Nauener Tor wurde bei Beginn der 2. Stadterweiterung von der Kreuzung der Charlottenstraße mit der Friedrich-Ebert-Straße weiter nach vorn verschoben. Es gehörte zu den Stadttoren, die Friedrich Wilhelm I. neu errichten ließ. 1754 – 1755 wurde das Nauener Tor nach einem Entwurf Friedrich II., der auch genaue Maßangaben enthielt, von Büring mit Türmen und Torhäusern in englischer Gotik umgebaut. Dieses Bauwerk ist der erste neogotische Bau überhaupt außerhalb Englands.

Hegelallee
14467 Potsdam

Karte öffnen